Burnout als Wegweiser: Wellnesstempel oder Klapsmühle...

 

Andrea Nixdorf erkrankte vor einigen Jahren selbst an einem Burnout und verstand sich und die Welt nicht mehr. Sie erfährt einen Aufenthalt in einer Reha-Klinik, der nicht hält, was er verspricht. Zur eigenen Aufheiterung schreibt die Ruhrpötterin ihre persönlichen und oft peinlichen Erlebnisse authentisch und voller Selbstironie dort auf.

 

Drei Jahre später fallen ihr diese Aufschreibungen „zufällig“ wieder in die Hände, und sie schlägt diese über dem Kopf zusammen. Sie erkennt sich nicht wieder. Es scheint, ihr Innenleben wäre komplett ausgetauscht.

 

Dies inspiriert die Autorin, im Anschluss zu den Erlebnissen der Reha, ihre heutige Sicht auf die  Erfahrungen zu schildern. Leicht verständlich für den Leser beschreibt sie ihre persönlichen Erkenntnisse und Wandlungen ihrer alten Verhaltens- und Denkmuster.

 

Das Buch macht Mut und Lust, sich auf Veränderungen einzulassen und Erkenntnisse zu gewinnen.

Zusammenhänge und Sinn dieser neuen Volkskrankheit Burnout werden dem Leser auf humorvolle und dennoch ernst zu nehmende Weise näher gebracht.

 

Denn erst, wenn wir Menschen uns selbst erkennen, werden Ent-Wicklung und Heilung möglich.

 

 

Zu bestellen in allen gängingen Buch-Shops! 

 

Über folgenden  Amazon-Link gibt es eine Leseprobe:

 

//www.amazon.de/dp/B0749QKWTW/ref=dp-kindle-redirect?_encoding=UTF8&btkr=1

 

  • Gebundene Ausgabe, 15,99 €
  • Taschenbuch, 10,99 €

 

 

Rezensionen:

 

 

VonEllen Bergeram 20. Dezember 2016
Format: Taschenbuch|
VonJochen S.am 30. September 2016
Format: Taschenbuch

Andrea Nixdorf

Tidemannweg 90
44229 Dortmund

Bittermark

Dortmund

 

Tel.: 0163 73 08 699

Festnetz: 0231-96 73 63 08

Mail: andrea.nixdorf@email.de

 

 

Die einzige Reise, die es wert ist angetreten zu werden, ist die Reise nach innen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2021 Andrea Nixdorf, Dortmund